Uckermark Kirchen von A - Z

Dorfkirche in Seehausen

Offene Kirche: Adressen und Öffnungszeiten beim Förderkreis Alte Kirchen Berlin-Brandenburg

Die Kirche Seehausen gehört zum Pfarramt Potzlow im Kirchenkreis Uckermark.

Seehausen (Gemeinde Oberuckersee) auf der kommunalen Home vom: Amt Gramzow

Seehausen auf der: Google Maps Satellitenkarte

Information zur evangelischen Kirche in Seehausen

Seehausen war im Mittelalter Standort von einem ehemaligen Zisterzienserinnenkloster. Vom Kloster sind jedoch keine Reste mehr vorhanden. Die Kirche in Seehausen liegt etwas abseits der Dorfstraße, auf dem Park ähnlichen alten Friedhof. Es ist ein schlichter rechteckiger Fachwerkbau aus dem 18. Jahrhundert. Der Ostgiebel wurde massiv ausgeführt. Die Westseite mit Turm und Eingang ist verbrettert und wird mit einem stumpfen Pyramidendach gedeckt. Die Glocke im Turm mit einem Durchmesser von 98 cm ist aus dem Jahre 1622 und trägt eine lateinische Inschrift.

Die Glocke im Turm sowie Teile der Innenausstattung sind wesentlich älter als die Fachwerkkirche. Vermutlich stammen sie aus einem Vorgängerbau. Der Altar ist ein Werk der Frührenaissance um 1560 - 1580. Der durch zwei Säulen drei geteilte Aufbau trägt als Hauptdarstellung ein Relief von Golgatha, flankiert von Maria und Johannes. In den Nischen der Pfeiler, links Jakobus, rechts warscheinlich Justitia. Alle Figuren sind im Bauernstil gearbeitet. Im unteren Teil, in der Predella, ist das Abendmahl dargestellt. Nach oben findet er seinen Abschluss in der Darstellung von Gottvater.

Ebenso sehenswert ist die Kanzel. Datiert von 1619 zeigt sie schon barocke Anklänge. In den Füllungen habendie Evangelisten ihren Platz gefunden. Auf der niedrigen Empore hat die ihren Orgel Platz gefunden. Es ist ein pneumantisches Werk und wie die mechanische Orgel in Potzlow, eine Remlerorgel, im letzten Viertel des 19. Jahrhunderts erbaut. Sie teilt das Schicksal vieler kleiner Dorfkirchenorgeln: Sie wird wenig gespielt und selten fachgerecht betreut. Quellenangabe: Informationen am Eingang zum Friedhof und in der Kirche Seehausen.

Informationen siehe auch auf Seiten vom: Förderkreis Alte Kirchen Berlin-Brandenburg e.V.
- Förderverein Dorfkirche Seehausen-Uckermark e.V.: Adressen / Seehausen
- Uckermark Kurier vom 09.09.2008: Förderverein engagiert sich für Seehausener Dorfkirche
- Förderkreis gehört zu den Preisträgern der: Ausschreibung "Startkapital für Kirchen-Fördervereine 2009"
- Dorfkirche Seehausen (Uckermark): Dorfkirche des Monats Oktober 2009
- UM Kurier vom 01.10.2009: Seehausener Verein Preisträger des Förderkreises Alte Kirchen
- UM Kurier vom 23. Oktober 2010: Erlös aus neuem Kalender hilft Schädlinge auszutreiben
- Märkische Oderzeitung vom 31. August 2011: Junge Musik in alten Mauern

Homepage des Förderverein Dorfkirche Seehausen-Uckermark: www.dorfkircheseehausen.de/

► zur Fotoseite | ▲ nach oben

W3C valides: XHTML 1.0 Strict + CSS 2.1