Uckermark Kirchen von A - Z

Kirchen im Landkreis Uckermark

Informationen zu ►257 Kirchen mit 2611 Fotos = Stand: 17.09.2013 ►Hinweis Fotoverlinkung

Kirche als Wort ist im Ursprung griechisch und bedeutet "dem Herrn gehörig". Später war es die Bezeichnung für "Gottesvolk". Heute steht der Begriff für die Gebäude in denen der Gottesdienst abgehalten wird, sowie für die Gemeinschaft der Gläubigen.

In der Uckermark begann mit der Einwanderung deutscher Siedler und Gründung von Ortschaften im 13. Jahrhundert der Bau von Kirchen und Klöster. Flächendeckend wurden in das von Slawen (Ukranen) bewohnte Gebiet Feldsteinkirchen errichtet. Feldsteine und Holz dienten im Mittelalter vorwiegend als Baumaterial. So gibt es seit dem 16. Jahrhundert auch einige Fachwerkkirchen in der Uckermark. Ein Kleinod ist das Kirchlein im Grünen in Alt Placht.

Regional gehören die meisten Kirchen im Landkreis Uckermark zur evangelischen Kirche, mit den Kirchenkreisen: Oberes Havelland, Uckermark, Reformierter Kirchenkreis sowie der Probstei Pasewalk (Pommerscher Evangelischer Kirchenkreis). Die katholischen Kirchen im Kreis Uckermark gehören zum Dekanat Eberswalde im Bistum Berlin. Desweiteren gibt es noch Freikirchliche-, Altlutherische- und Neuapostolische Gemeinden in der Uckermark.

Charaktervoll ragt die größte Kirche im Kreis Uckermark, St. Marien in Prenzlau, in den Himmel.

Historisch bedeutendes geschichtliches Kulturgut sind die Kirchen. Ihre Erhaltung, nicht nur als Orte der Glaubensbekenntnisse, ist Aufgabe unserer Gesellschaft. Im Landkreis Uckermark und im Land Brandenburg setzt sich der Förderkreis Alte Kirchen Berlin-Brandenburg e.V. und Vereine der Gemeinden, aktiv für den Erhalt und die Nutzung gefährdeter Kirchen ein. www.altekirchen.de

Einen Eindruck von den Kirchen in der Uckermark, mit ihren interessanten und imposanten Erscheinungen, geeignet auch als Fotoobjekt, sollen Fotos und Informationen zur Geschichte der Kirchen, auf dieser Home vermitteln. In der Uckermark laden Offene Kirchen und auch andere zu einem Besuch und einer Besichtigung ein. Für den Erhalt der historischen Kirchen in der Uckermark, ist den Kirchengemeinden und Fördervereinen jede Hilfe und Spende willkommen.

Natürlich gibt es auch ausgezeichnete Buchinformationen zu den Kirchen der Uckermark.

Buch Kirchenkreis UM 

Kirchen im Evangelischen Kirchenkreis Uckermark

Autoren: Matthias Friske, Karl-Uwe Heußner, Eckard Walther
Herausgeber: Evangelischer Kirchenkreis Uckermark
Ausgabejahr: 2006
Seiten: 104
Preis: 13,90 €
Dieser Kirchenführer ist in der Superintendentur in Prenzlau
und in den meisten Pfarrämtern vom Kirchenkreis Uckermark erhältlich.
Bezugsquelle auch: www.brandenburg-buch.de


Buch Prenzlau Buch Angermünde Buch Templin 

Die Dorfkirchen in der Uckermark    Band I - III

Autor: Günter Heubner
Herausgeber: Verein zur Erhaltung kulturhistorischer Bauten in der Uckermark e.V.
Verlag und Bezugsquelle: Schibri Verlag Milow

Band I   im Altkreis Prenzlau - 2. Auflage, 134 Seiten, Ausgabe 2001, EUR 8,40, ISBN 3-928878-87-5
Band II   im Altkreis Angermünde -, 134 Seiten, Ausgabe 2000, EUR 8,40, ISBN 3-933978-15-7
(Band II im Altkreis Angermünde, ist nicht mehr im Verlag und Buchhandel erhältlich)
Band III   im Altkreis Templin - 104 Seiten, Ausgabe 2000, EUR 8,40, ISBN 3-933978-17-3


Nutzung von Dorfkirchen in der Uckermark 

Nutzung von Dorfkirchen in der Uckermark
Nutzungserweiterung sakraler Gebäude durch offene Nutzung

Autor: Möbius, Alexander
Jahr: 2009
Seitenzahl: 144
Sonstiges: inkl. CD mit Katalog der Kirchen im Altkreis Templin
Verlag: Verlag Dr. Köster
Preis: 19.80 Euro
Bezugsquelle: Verlag und Buchhandel
Verlagsangebot: Buchvorstellung (mit Inhaltsverzeichnis-PDF)
Bestellzeichen: BZ 703-8 / Buchhandel: ISBN 978-3-89574-703-8


Orgelhandbuch Band 1 

Orgelhandbuch Brandenburg Band 1 | Uckermark (Westteil)
Autor: Hannes Ludwig
Herausgeber: Wolf Bergelt
Verlag: Freimut & Selbst
Bezugsquelle: Verlag und Buchhandel
236 Seiten / 226 Farbabbildungen / 90 Dispositionen
Preis: 39.80 Euro / ISBN 3-9805293-7-1

Orgelhandbuch Band 2 

Orgelhandbuch Brandenburg Band 2 | Uckermark (Osttteil)
Autor: Hannes Ludwig
Herausgeber: Wolf Bergelt
Verlag: Freimut & Selbst
Bezugsquelle: Verlag und Buchhandel
343 Seiten / 360 Farbabbildungen / 120 Dispositionen
Preis: 59.80 Euro / ISBN 978-3-937378-14-5


Brandenburgische Denkmalpflege 

Brandenburgische Denkmalpflege 2012 - Heft 2
Herausgeber: Brandenburgisches Landesamt für Denkmalpflege
#und Archäologisches Landesmuseum
Jahrgang 21, 2012, Heft 2
Seitenzahl: 96
Verlag: Willmuth Arenhövel, Berlin
Preis: 10.50 Euro / ISSN 0942-3397
Bezugsquelle auch: www.brandenburg-buch.de


im Beitrag 2, Seite 7 bis 27, von Jorinde Bugenhagen

Die altlutherischen Kirchen im Land Brandenburg.
Kleine Kirchen mit großer Geschichte

▲ zum Seitenanfang

Die Seiten der Home wurden nach W3C Standard XHTML 1.0 Strict und CSS 2.1 erstellt: Valid XHTML 1.0 StrictCSS ist valide!