Uckermark Kirchen von A - Z

Dorfkirche in Röpersdorf

Offene Kirche: Adressen und Öffnungszeiten beim Förderkreis Alte Kirchen Berlin-Brandenburg

Die Kirche Röpersdorf gehört zum Pfarramt Potzlow im Kirchenkreis Uckermark.

Röpersdorf (Ortsteil Röpersdorf/Sternhagen) auf der Home der: Gemeinde Nordwestuckermark

Röpersdorf auf der: Google Maps Satellitenkarte

Information zur evangelischen Kirche in Röpersdorf

Im 13. Jahrhundert erfolgte der Bau der 19 x 9 m großen Feldsteinkirche ohne Turm, mit großer Rundblende im Ostgiebel. Die Kirche erhält 1701 einen Turm auf der Westseite. 1741 Abschluss der Kirchenrenovierung im barocken Stil, mit verbreiterung der Fenster und Putzfassung der Außenwände. Der Kanzelaltar stammt aus dem Jahre 1800. Die Orgel wurde durch Carl-August Buchholz aufgestellt.

Im Jahr 1885 wurde der 40 m hohe neugotische Turm errichtet und auf der Südvorhalle Fenster durchbrochen. Dabei wurden drei Fenster mit Glasmalerei von Haase aus Berlin verziert. Eine Sanierung des Kirchturmes mit der vorhandenen Betglocke von 14371 erfolgte 1996/1997.

Informationen siehe auch auf Seiten vom: Förderkreis Alte Kirchen Berlin-Brandenburg e.V.
- Förderverein "Förderkreis Röpersdorfer Kirchturm e.V.: Adressen / Röpersdorf

Weitere Informationen zur Kirche Röpersdorf siehe unter:
- Askanier-Welten / Mittelalterliche Dorfkirchen in der Mark Brandenburg Röpersdorf

► zur Fotoseite | ▲ nach oben

W3C valides: XHTML 1.0 Strict + CSS 2.1